· 

Adventskalender - Tag 8

Freitag, 08.12.2017 - Thema: Gibt es einen Film/eine Dokumentation, die in deinen Augen jeder Minimalist gesehen haben sollte?

Hallo & herzlich Willkommen zum mittlerweile achten Tag dieser Adventskalender-Blog-Aktion. Das Webinar gestern Abend war total interessant, es ging um digitale Profile - Facebook, Xing, LinkedIn und wie sie einem helfen können bei der Jobsuche. Aktuell zwar nicht für mich interessant, da ich mit meinem Job sehr glücklich bin, aber man lernt ja nie aus. Für meine Selbstständigkeit hilft es mir bestimmt mich mit dem Thema auseinander zu setzen. Heute Abend ist dagegen mein einziger geplanter freier Abend für diese Woche. Und hier auf dem Blog geht es heute um Filme zum Thema Minimalismus.

Jedoch kann ich euch auch hier keine Empfehlung aussprechen, da ich schlicht und einfach keine Filme oder Dokumentationen zum Thema angesehen habe. Es ist nicht meine bevorzugte Art Film. Viel lieber schaue ich Komödien, Dramen und Actionfilme.

 

Sicherlich gibt es auch interessante Dokumentationen über Minimalismus. Jedoch habe ich mich auch schlicht und einfach noch nicht mit dem Thema auseinander gesetzt. In den letzten Wochen und Monaten kann ich an einer Hand abzählen wie viele Filme ich gesehen hab. Es sind genau drei.

 

Leider hat der Online-DVD-Verleih, dessen begeistertes Mitglied ich war, vor ein paar Wochen zugemacht. Es ist wirklich außerordentlich schade, dass die Nutzungszahlen so sehr runtergingen, dass sich der Betrieb nicht mehr lohnte. Für mich war das die ideale Lösung um Filme angucken zu können, die ich mir nicht anschaffen möchte. Gucken, wegschicken, fertig. Perfekt. Ob es wohl ähnliche Anbieter im Netz gibt?

 

Laufen Minimalismus-Dokumentationen überhaupt im Free TV? Und wenn ja, zu welcher Uhrzeit? Seit Juni 2017 empfange ich nur noch die öffentlich-rechtlichen Sender, da ich Opfer wurde von der DVB-T-Abschaltung und mich bisher erfolgreich weigere einen Streaming-Dienst zu nutzen. Dazu schaue ich tatsächlich zu selten fern. Und das Argument, dass man dadurch nur ausgewählte Sendungen schaut, kann ich nicht so recht glauben. Auch bei Netflix & Co. gibt es Empfehlungslisten, die einem auf Basis der angesehenen Sendungen Vorschläge machen - oder nicht?

 

Für mich ist das alles ein Teufelskreis, in den ich am liebsten gar nicht erst geraten möchte. Wobei - mit Youtube-Videos ist es nicht gerade besser. Auch hier bekommt jeder Nutzer immer wieder Vorschläge gemacht aufgrund seiner bisherigen angeklickten Videos. Wie nervig ist diese Funktion bitte? Sie hat mich schon so oft von den wichtigen Dingen abgehalten, bzw. ich habe mich abhalten lassen. Wenn ich etwas Wichtiges vorhabe vermeide ich es "noch mal eben kurz ein Video zu gucken". Bin ich nicht konsequent genug für Youtube?

 

Statt der Filmempfehlungen empfehle ich euch aber gerne ein paar Youtube-Kanäle, die ich selbst gerne schaue:

 

Moin Yamina

Daniel Frerix

Francis Goes Minimalist

Lisa's Lab

SO GEHT FREIHEIT

 

Jenny Mustard (englischsprachig)

 

... und natürlich die Kanäle meiner lieben "Minimalismus-Blogger-Freunde" (das stelle ich jetzt einfach mal so in den Raum, da wir uns auch privat gut verstehen):

EstherLovesLife

Die Entdeckung der Schlichtheit

 

Michael wird demnächst auch einen Youtube-Kanal starten - ich bin gespannt was er daraus macht.

 

Vielleicht könnt ihr ja besser Youtube abschalten als ich. Viel Spaß beim nach-schauen. Anstatt Filme zu schauen gehe ich viel lieber spazieren zur Zeit und lasse mir die kalte Luft um die Nase wehen. Überall gibt es Dinge die mich begeistern, die mich dazu bringen stehen zu bleiben und zu staunen. Und ist das nicht gerade das Schöne an der Vorweihnachtszeit, dass es überall geschmückte Bäume und Fenster zu bewundern gibt?

Achtsam durch die Vorweihnachtszeit.

In meinem Achtsamkeits-Adventskalender-Beutelchen geht es heute um Empfindungen. Mit der Feder, die sich im Beutelchen befindet, soll ich über meine Haut fahren und dabei ganz im Moment bleiben. Für die Federlosen unter uns: Das Ganze geht auch ohne Feder.


Quelle: youtube.com, Urheber: PhoneixRising100


24 Tage, 24 Fragen, 3 Blogs. An dieser Adventskalender-Blog-Aktion nehmen außer mir Michael mit seinem Blog Minimalismus & Leben und Daniel mit seinem Blog Die Entdeckung der Schlichtheit teil. Lest hier weiter:



Kommentar schreiben

Kommentare: 0